Das blinde Auge

In dieser Reportage der Filmpiraten in Kooperation mit EZRA wurde der Tod Axel U.´s am 24. Mai 2001 in monatelangen Recherchen wieder aufgerollt. In seinem Film zeigt Jan Smendek, wie viel Geheimdienste und Polizei schon damals wussten und verweist auf Verbindungen des Täters zum NSU-Umfeld. Besonders tragisch ist, dass der Fall bis heute als nicht neonazistische Gewalttat eingestuft bleibt.

Für die Filmpiraten haben wir die Postproduktion des Films übernommen und zusammen mit Pegbar-Animation koordiniert. Eine besondere Herausforderung stellte die alte Aufnahmetechnik und Visualisierung zensierter Akten dar. Wir freuen uns über das Ergebnis und wünschen dem Film viel Erfolg, hohe Zuschauerzahlen und vielfältige Diskussionen!